Schachklub Kerpen 64 e.V.

Jan Hartl und Efecan Atar qualifizieren sich für die U12 EM auf Mittelrhein

Vom 17.11.18 bis 09.02.19 fanden die alljährlichen Jugendeinzelmeisterschaften des Kölner Schachverbandes statt.
An der Meisterschaft, bei der in verschiedenen Altersklassen an 4 Spieltagen insgesamt 7 Runden Schach gespielt wurden, nahmen 9 Spieler des SK Kerpen 64 e.V. teil.

Anders als bei den bekannten eintägigen Jugendturnieren, die immer im Schnellschach ausgetragen werden, betrug dort in den Altersklassen U8 und U10 die Bedenkzeit pro Spieler 60 Minuten.
Ein Spiel konnte also dabei bis zu 2 Stunden dauern. In den Altersklassen U12 und älter betrug die Bedenkzeit sogar 90 + 30 Minuten. Also da sogar eine maximale Spielzeit von 240 Minuten.
Insgesamt spielten dieses Jahr 98 Kinder und Jugendliche bei diesem Turnier mit.

Für den SK Kerpen spielten in der U8 die beiden 6-jährigen Semih Akif Atar und Liam Fox Heiland. Semih holte insgesamt 4 Punkte in 5 Spielen, was den 2. Platz der U8 bedeutete. Liam wurde hier 4. mit 2 Punkten.

In der U12 waren wir mit 4 Spielern vertreten. Jan Hartl und Efecan Atar spielten sehr gut und waren das ganze Turnier über an den Spitzenbrettern zu finden. Divjot Turna und Kiwan Ilhan holten jeweils 3 Punkte in 7 Runden. Jan Hartl holte 5 Punkte und wurde Fünfter, Efecan Atar wurde mit 4,5 Punkten Sechster. Beide haben sich damit als Nachrücker für die Einzelmeisterschaft der Schachjugend Mittelrhein qualifiziert, die vom 13. - 17.4. in Windeck-Rosbach stattfindet. Dort spielt auch Max Pick mit, der von der Schachjugend Mittelrhein einen Freiplatz erhalten hat.

In der U14 spielten Justin Fenz, Dennis Klimmeck und Arman Ohanyan. Hier holte Arman Ohanyan 1,5 Punkte, Dennis Klimmeck 3 und Justin Fenz 4,5. Justin verpasste dabei die Qualifikation für Mittelrhein erst in der letzten Runde.

Für Heike Vogel vom SK Kerpen 64 e.V. war es ein sehr guter Auftritt der Jungs. Wir waren als kleiner Verein dieses Mal erneut sehr erfolgreich mit 2 Qualifikationen für Mittelrhein und haben uns auch quantitativ gesteigert gegenüber dem Vorjahr.
Unsere Jungs konnten einige Spieler und Verantwortliche von den teilnehmenden großen Vereinen richtig ärgern und saßen in den Altersklassen U8, U12 und U14 das ganze Turnier über an den vorderen Brettern, wo immer die in der aktuellen Tabelle führenden Spieler spielen.

Positiv gestimmt sind wir für die Zukunft, da wir gerade im unteren Altersbereich in der Breite gewachsen sind. Wir freuen uns auf die Teilnahme dreier unserer Spieler bei der U12 EM der Schachjugend Mittelrhein!

Der Schachklub Kerpen 64 e.V. sucht ständig neue Mitglieder für seine drei Mannschaften, sowie für die Jugend. Kinder- und Jugendtraining außerhalb der Ferien freitags ab 17 Uhr mit der FIDE-Meisterin Heike Vogel, Jugendwart Alexander Weymans und weiteren qualifizierten Trainern. Neue Mitglieder sind stets willkommen und können jederzeit mit einigen Schnupperstunden einsteigen. Anschließend ab 18 Uhr Training der Erwachsenen.

Stefan Pick am 19. März 2019

Zurück