Schachklub Kerpen 64 e.V.

Vereinskinder des SK Kerpen erreichen mit Schulmannschaft des Europagymnasiums den 2. Platz bei der NRW Schulschachmeisterschaft

 

Am 08.03.2019 spielten unsere Vereinskinder Max Pick, Jan Hartl, Efecan Atar und Kiwan Ilhan (alle in der 5. Klasse) bei der Schulschachmeisterschaft der Schachjugend NRW. Das Turnier fand im "Castello" in Düsseldorf statt, wo in diesem Jahr 920 Schüler in 197 Mannschaften antraten. Es wurde dort in 6 Wettkampfklassen der NRW Meister ausgespielt.

Das Team bestehend aus je 2 Spielern Jahrgang 2007 und Jahrgang 2008 spielte in der Wettkampfklasse (WK) IV, wo Schüler des Jahrgangs 2006 und jünger teilnehmen durften. In dieser Klasse durften ausschließlich Schulen spielen, die einen gymnasialen Oberstufenzweig anbieten. Also nur Gymnasien und einige Gesamtschulen. Insgesamt traten in der WK IV 45 Schulteams an.


Das Team erreichte insgesamt 4 Siege und 5 Remis in dem Turnier, das im Schnellschach mit 15min Bedenkzeit (Schweizer System) über neun Runden ausgetragen wurde. Nach einem wirklich tollen Turniertag, in einer tollen Arena, erreichte man damit 13 Mannschaftspunkte und wurde sensationell Zweiter! Die Freude über den 2. Platz war riesengroß, da der zweitplatzierte, wie auch der NRW Meister, für die deutschen Schulschachmeisterschaften (23.05.19 – 26.05.19 in Bad Homburg) qualifiziert ist.


Landesfinale 2019 - WK 4

Rang Mannschaft Kreis Man.Pkt. SoBerg
1. Theodorianum Paderborn PB 15 287.00
2. Europagymnasium Kerpen BM 13 237.00
3. Wilhelm-Dörpfeld-Gym W 13 229.00
4. Remigianum Borken BOR 13 217.50
5. Max-Planck-Gym Dortmund DO 12 211.00
6. Kardinal-v-Galen-Gym Hiltrup MS 12 210.50
7. Gym Würselen AC 12 209.50
8. FVSG Bünde HF 12 205.00
9. Otto-Hahn-Gym Monheim ME 11 179.50
10. Leibniz-Gym Dortmund DO 11 179.50
11. Albert-Einstein-Gym Kaarst NE 11 173.00
12. Cecilien-Gym D 11 161.00
13. Collegium Josephinum BN 11 128.50
14. Humboldt-Gym D 10 191.00
15. Gym a.d. Schweizer Allee DO 10 186.00
16. Ernst-Moritz-Arndt-Gym RS 10 167.00
17. Gym Schwertstrasse Solingen SG 10 158.00
18. Walburgisgym Menden MK 10 156.00
19. Max-Planck-Gym Bielefeld BI 10 137.50
20. Fabritianum Krefeld KR 10 127.00
21. Marienschule Bielefeld BI 10 116.50
22. Arnoldinum Steinfurt ST 9 144.00
23. Rudolph-Brandes-Gym LIP 9 141.50
24. Friedrich-Spee-Gym Geldern KLE 9 130.50
25. Gym Rheinkamp Moers WES 9 129.00
26. Söderblom-Gym MI 9 127.00
27. Norbert-Gym Knechtsteden NE 8 130.00
28. Gym a.d. Wolfskuhle E 8 123.50
29. Pascal-Gym Grevenbroich NE 8 114.00
30. Heisenberg-Gym DO 8 111.50
31. Alexander-Hegius-Gym Ahaus BOR 8 110.50
32. Betty-Reis-GE Wassenberg HS 8 99.00
33. Gym Hohenlimburg HA 8 95.50
34. Schlaun-Gym Münster MS 8 90.00
35. Städt. Gym Kamen UN 8 81.00
36. Collegium Augustianum KLE 8 58.00
37. Städt. Gym Goch KLE 7 113.50
38. Gym Lohmar SU 7 98.00
39. Georgianum Vreden BOR 7 87.00
40. Gym Adolfinum Moers WES 7 79.00
41. Gym der Stadt Meschede HSK 6 70.00
42. Conrad-von-Soest-Gym SO 6 54.50
43. Hermann-Vöchting-Gym LIP 5 56.00
44. Gutenberg-Gym Bergheim BM 4 40.00
45. Sek. am Biegerpark DU 3 17.00

Dort wird dann auch im Schnellschach über neun Runden im Schweizer System der deutsche Meister ermittelt. Aufgrund der längeren Bedenkzeit (30min pro Spieler je Partie) werden dann allerdings maximal 4 Partien pro Tag gespielt. Dort sollte dann für unsere Vereinskinder auch der ein oder andere Sieg drin sein.

Wir sind sehr stolz Max, Jan, Efecan und Kiwan und freuen uns schon mit Ihnen auf die Teilnahme an den deutschen Schulschachmeisterschaften in Bad Homburg!

Bericht auf der Seite schulschach-nrw.de

Johannes Hartl, 12. März 2019

Zurück